World Travel Guides


Vietnam - Enviornment


Vietnam Environment

Vietnam grenzt an Kambodscha, Laos und China und zieht sich über 1600 km an der Ostküste der indochinesischen Halbinsel entlang. Die beiden größten kultivierten Gebiete des Landes sind das Delta des Roten Flusses (15 000 qkm) im Norden und das Mekongdelta (60 000 qkm) im Süden. Drei Viertel des Landes bestehen aus Hügel- und Bergland. Der höchste Berg ist der 3143 m hohe Phan Si Pan in Nordwestvietnam.

In Vietnam findet man äquatoriales Tiefland, gemäßigte Hochplateaus und alpine Gipfel. Obwohl das Land eine reiche Fauna besitzt, wird diese aufgrund der Zerstörung von Lebensräumen und illegalen Jagens derzeit drastisch dezimiert. Weniger als 20% des Landes sind jetzt noch bewaldet, und was nun noch übrig bleibt, ist ständig davon bedroht, für die landwirtschaftliche Nutzung abgebrannt oder gerodet und extrem extensiv ausgebeutet zu werden. Zu den im Land vorkommenden Tieren gehören Elefanten, Rhinozerosse, Tiger, Leoparden, Schwarzbären, Stumpfnasenaffen, Krokodile und Schildkröten.

Vietnam verfügt über fünf Nationalparks: die Nationalparks Cat Ba, Ba Be Lake und Cuc Phuong im Norden, Bach Ma in der Mitte des Landes sowie Nam Cat Tien im Süden. Um eine ökologische und hydrologische Katastrophe zu verhindern, plant die Regierung, Zehntausende Quadratkilometer Wald unter Naturschutz zu stellen und 87 Nationalparks und Naturreservate zu schaffen.



Hosting by: Linux Hosting
Travel Guides | Guides Site Map | Indian restaurant | Daily deals
© WorldGuides 2017. All Rights Reserved!