World Travel Guides


Russland


Sonnenuntergang über Sochie, Schwarzes Meer

Seit den Umwälzungen von 1990 sieht sich Russland einem tiefgreifenden Strukturwandel gegenüber, ein schmerzhafter Prozess, der sich nicht annähernd so problemlos vollzieht wie erhofft. Die westlichen Medien prägen derweil ein einseitiges Bild Russlands, bestimmt von Kriminalität, Prostitution, Drogen, Arbeitslosigkeit und permanenter Lebensmittelknappheit. Wer das Land bereist, dem wird sich ein vollständigerer Blick auf das Land eröffnen. Im Kontrast zu dem prächtigen Erbe des Zarenreiches und den Mysterien der griechisch-orthodoxen Kirche stehen die nüchternen Hinterlassenschaften der Sowjetära und die im Niedergang begriffenen Industriestädte. Noch immer gibt es Millionen von Menschen, die das Land bewirtschaften, und dann sind da noch die "neuen Russen", die cleveren Kapitalisten, die schnell gelernt haben und das Beste aus der Alles-ist-möglich-Situation der postsowjetischen Ära machen. Die Menschen "lieben es zu leiden", wie ein russisches Sprichwort besagt, doch sie lieben es auch zu feiern und können sich als entwaffnend warmherzig und gastfreundlich erweisen.



Introduction
Map
Facts for the traveller
Money & Costs
Attractions
Off the beaten track
Activities
History
Culture
Environment
Getting Around

Hosting by: Linux Hosting
Travel Guides | Guides Site Map | Indian restaurant | Daily deals
© WorldGuides 2017. All Rights Reserved!