World Travel Guides


Malta


Weltweit einer der größten ungestützten Dome überragt eine Kirche und alle Gebäude von Mosta

Megalithen, mittelalterliche Kerker und die Höhle der Kalypso - Malta ist nicht einfach nur alt, sondern zeigt einen wahrhaft mystischen Charakter. In den Städten säumen normannische Kirchen und barocke Paläste die engen, gepflasterten Gassen. Die Landschaft ist gesprenkelt mit einigen der ältesten Bauwerke der Menschheit. Geschickt preist Malta seine romantische Vergangenheit der Tempelbauer und Kreuzritter an. Dieses Image war auch die Voraussetzung für den Aufbau einer beeindruckenden Tourismusindustrie. Bisher blieben die Inseln jedoch von unansehnlichen Hotelklötzen verschont. Dank ihrer unerschütterlichen römisch-katholischen Kultur entgingen die Malteser auch bis heute den negativen Einflüssen des Tourismus und bewahrten ihre eng zusammengewachsene Gemeinschaft.

Urlauber erwartet so eine erfrischende Mischung aus Komfort und unverfälschtem, einheimischem Charme. Und: Die Annehmlichkeiten kosten hier weit weniger, als in vielen vergleichbaren Orten entlang der Mittelmeerküste. Trotz ihrer zwanglosen Art verbringen die Malteser einen Großteil des Jahres damit, Konfetti zu werfen, dabei Statuen ihrer Schutzheiligen durch die Straßen zu tragen und auf die Johanniter anzustoßen. Die Saison der religiösen Feste dauert sechs Monate - und endet genau rechtzeitig vor Beginn der Urlaubszeit. Nach einer Overdose Nougat und Wein kann man sich auf die kleinen Nachbarinseln Gozo oder Comino zurückziehen, um ein wenig Ruhe zu genießen.



Introduction
Map
Facts for the traveller
Money & Costs
Attractions
Off the beaten track
Activities
History
Culture
Environment
Getting Around

Hosting by: Linux Hosting
Travel Guides | Guides Site Map | Indian restaurant | Daily deals
© WorldGuides 2017. All Rights Reserved!